1. Geburtstag Leo-Leseclub

20171014_121348
Am 14.10.17 feierte der Leseclub in der Buchhandlung Krissel seinen 1. Geburtstag. Zuerst berichteten wir uns von unseren letzten Leseerlebnissen und empfahlen uns gegenseitig Bücher.
Dann wurde ein Name für den Leseclub gesucht. Jeder durfte seinen Vorschlag einbringen und danach wurde abgestimmt.
Die meisten Stimmen bekam der Vorschlag „Leo-Buchclub“.
Danach erzählten wir uns bei Popcorn und Knabbereien, was wir letztes Jahr alles gemacht haben und welche Aktivitäten sich jeder nächstes Jahr vom Leseclub wünscht.
Diese werden Doris Frisch und Sabine Krissel auf jeden Fall in die Planung miteinbeziehen. Gewünscht wurden unter anderem eine kreative Schreibwerkstatt, nochmal ein Ausflug, Plakate mit Lesetipps gestalten, viel Spaß miteinander haben und viel, viel lesen.
Zu guter Letzt bastelten wir das Schiff, das uns der Topp Frech Verlag geschickt hatte, zusammen und bemalten es mit Plakafarben.
Das Schiff kann man zur Zeit im Schaufenster des 2. Verkaufsraums bewundern.
Ahoi und Leinen los für den Leo-Buchclub. :-)

Am 22. Oktober fand gleich die nächste Aktion des Leo-Buchclubs statt. Zum verkaufsoffenen Sonntag lasen einige Mitglieder des Clubs im Veranstaltungsraum der Buchhandlung Passagen aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Dieser Programmpunkt kam gut bei den Besuchern des verkaufsoffenen Sonntags an und auch die Kinder und Jugendlichen waren sehr stolz vor Publikum lesen zu dürfen .
Sogar eine Familienlesung mit verteilten Rollen kam zustande.
Die Familie Leahy-Bley las sehr lebendig eine Passage aus einem Band der Haferhorde vor.
Vielen Dank an dieser Stelle an alle mutigen Vorleser.
Der nächste Termin des Leo-Buchclubs ist am 18. November.