Zum Taschen/Papier gestalten im Kartoffeldruckverfahren am 20.Oktober bei der Leobande in der Leopoldstr. 32  in Leo….

P1100731

Angemeldet waren vier Kinder, zwei konnten wegen schulischer Verpflichtung nicht teilnehmen, so, dass ich eben mit  zwei Kindern: Alia und Tobias  ans Werk  ging. Interessiert , wissensdurstig und fröhlich war es eine Freude mit den gerade zur Schule gekommenen Kindern, in der Küche des alten Fachwerkhauses  zu arbeiten. Erstaunlich wie liebevoll sie miteinander umgegangen sind – seit dem Kiga befreundet- jetzt jedes in einer anderen Grundschule, wie sie mir erzählten. Zuerst war die Frage :Was drucken wir auf die Tasche? Nachdem wir das geklärt hatten und die Farben ausgesucht ging es mit Feuereifer ans Drucken. Herzen in verschiedenen Farben  und Größen,  Bären,  Pilze auch ein Drache wurde in eine Tasche hinein geheimnist, Gestaltung und Fantasie  und die Frage kam auf, wie mischt man Farbe, dass sie lila oder hellblau wird, das haben wir dann ausprobiert. Das Gedruckte auf der Tasche, nach zwei Stunden Konzentration und Ausdauer – eine wirkliche Leistung in diesem  Alter-  konnte sich sehen lassen, die Kinder waren stolz wie Bolle! Danach gab es noch Brezeln knabbern und  freies Spiel mit den Spielsachen vom Nebenraum. Die Kinder spielten Koch und Serviererin und die Mama von Alia und ich bekamen ein „imaginäres tolles Essen“. Ein Nachmittag ging zu Ende der den Kindern und mir sehr viel Freude gemacht hat.   Brigitte Schilli